Zurückweisung geht ihm sehr nahe

Das Thema Alkohol geht Bauer Christopher und seiner Jenny an die Nieren

07. November 2019 - 9:59 Uhr

„Bauer sucht Frau“-Christopher bricht das Gespräch unter Tränen ab

Bei Milchbauer Christopher (31) und seiner Jenny (32) läuft die Hofwoche bei "Bauer sucht Frau" eigentlich bestens. Doch als die beiden sich über das Thema Alkoholkonsum unterhalten, kommen krasse Geschichte zu Tage. Jenny hat sehr schlechte Erfahrungen gemacht: Ihre Beziehung ist wegen Alkohol in die Brüche gegangen. Warum Bauer Christopher bei dem emotionalen Thema am Ende die Tränen kommen und er das Gespräch abbricht, zeigen wir im Video.

Christopher: „Ich hatte immer Pech die letzten 10 Jahre“

"So viel saufen, dass man nicht mehr Herr seiner Sinne ist" – das geht für die 32-jährige Jenny gar nicht. Sie hatte bereits eine Beziehung, die am Alkoholkonsum ihres Partners gescheitert ist. Das möchte sie nicht noch einmal erleben, wie sie Bauer Christopher anvertraut. Dem ist das Thema sichtlich unangenehm. Er trinkt ganz gerne mal beim Schützenfest, um leichter mit Frauen in Kontakt zu kommen. Denn das Thema Zurückweisung geht dem 31-Jährigen sehr an die Nieren. "Ich hatte immer Pech die letzten zehn Jahre", sagt er unter Tränen und bricht das Gespräch mit Jenny plötzlich ab.

Jenny sucht die Aussprache mit Christopher

Eigentlich will Bauer Christopher nach der emotionalen Diskussion mit Jenny erstmal allein sein. Doch die 23-Jährige möchte das Ganze nicht so stehen lassen und sucht das Gespräch. Im Video zeigen wir, wie die beiden sich aussprechen und beschließen: Wir versuchen es weiter miteinander.

„Bauer sucht Frau“ vorab bei TVNOW streamen

Ob die beiden wirklich noch mal die Kurve kriegen, zeigt RTL immer montags um 20:15 Uhr in der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau". Bei TVNOW gibt es alle Folgen online auf Abruf - die neuste sogar schon 3 Tage vor TV-Ausstrahlung. ​