Die Hochzeit des Traumpaares

Bauer sucht Frau 2018: Gerald verrät die größte Hochzeitspanne

© MG RTL D / flashed by mick

7. Dezember 2018 - 14:28 Uhr

Ein bewegendes Jahr für Anna und Gerald

Eine Fernbeziehung über zwei Kontinente, zwei Hochzeiten, ein Umzug von Deutschland nach Namibia und eine lebensbedrohliche Krankheit. Für Anna (28) und Gerald (32), das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar, war 2018 ein bewegendes Jahr. Denn über allem stand ihre Liebe zueinander.

Die Planungen stellten ihre Beziehung auf die Probe

Dass sie ihr Leben miteinander verbringen möchten, war für Anna und Gerald von Anfang an klar. "Das war für uns beide irgendwie von der ersten Minute an selbstverständlich!", erzählt Gerald, und seine Anna ergänzt: "Ungefähr einen Monat, nachdem wir zusammengekommen sind, haben wir schon über Hochzeit gesprochen."

Doch natürlich gab es bei den Hochzeitsvorbereitungen auch einige Schwierigkeiten. "Es war sehr schwer, von Deutschland und Namibia aus eine Hochzeit in Polen zu planen. Die meiste Zeit waren Anna und ich ja gar nicht zusammen an einem Ort. Fast jedes Detail mussten wir am Telefon besprechen. Das hat viel Zeit und Nerven gekostet."

"Für mich war die größte Panne unser Hochzeitstanz in Polen!"

Ein Jahr nach dem Kennenlernen: Das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar Anna (28) und Gerald (33) hat geheiratet! Die kirchliche Trauung fand in Polen, der Heimat der Braut statt. Das darauf folgendem Fest eröffnet das Brautpaar mit dem Hochzeitstanz
Für Gerald war der verpatzte Hochzeitstanz die größte Hochzeitspanne.
© MG RTL D / flashed by mick

Doch obwohl Anna eine echte Perfektionistin ist, gab es auf den Hochzeiten natürlich auch Pannen: In Polen war das Wetter nicht perfekt. Es regnete immer wieder. In Namibia fiel während der Trauung der Stromgenerator aus. "Aber wir haben alles mit Humor genommen und trotzdem jede Minute genossen!" Gerald hat noch eine ganz andere Panne im Kopf: "Für mich war die größte Panne unser Hochzeitstanz in Polen!"

Die kompletten Traumhochzeiten und Annas Umzug nach Namibia gibt es zum nachträglichen Abruf ebenfalls bei TV NOW.