Bauer sucht Frau 2018: Farmer Andreas geht eine andere Frau nicht aus dem Kopf

12. November 2018 - 22:10 Uhr

Andreas und Irmgard sprechen über ihre Gefühle

In Kanada geht die Hofwoche für Irmgard und Andreas zu Ende. Der gebürtige Schweizer spricht im malerischen Clearwater mit Irmgard über seine Gefühle. Doch nicht so, wie sie es sich wünschen würde. Es schwirrt immer noch eine andere Frau in seinem Kopf herum.

Andreas: "Ich möchte ihr einfach die Chance geben über uns zu reden."

Bei Irmgard hat es definitiv gefunkt. Sie verrät Andreas verlegen: "Ich hab' Schmetterlinge im Bauch."

Wenn es doch für Andreas auch so einfach wäre. Schweren Herzens gesteht er: "Ich hab' ein kleines Fünklein im Bauch. Vielleicht kann sich das entwickeln." Es schmerzt Irmgard zu hören, dass ihr Andreas sie vermutlich nicht vermissen wird.

Hat sich Andreas falsch entschieden?

Der gebürtige Schweizer Andreas hat sich eine fröhliche Partnerin gewünscht. Und eigentlich bringt Irmgard genau das mit. "Du bist eine sehr sympathische Frau. Lustig, hilfsbereit. Das alles passt." Doch Amors Pfeil hat Farmer Andreas verfehlt. "Es ist einfach so, dass ich denke: Ich hab' auf dem Scheunenfest falsch entschieden." Inge, die sich ebenfalls für ihn beworben hatte, geht ihm enfach nicht aus dem Kopf.

Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr euch die Sendung auch im RTL-Livestream bei TV NOW anschauen. Verpasste Folgen von "Bauer sucht Frau" gibt es zum Nachschauen bei TV NOW zu sehen.