Bauer sucht Frau 2016: Der 76-jährige Bauer Gerhard sucht eine jüngere Frau

Bauer Gerhard liebt seinen Job von Herzen.
Bauer Gerhard liebt seinen Job von Herzen.
© RTL / Stefan Gregorowius

19. September 2016 - 14:22 Uhr

Gerhards Zukünftige darf gerne ein bisschen jünger sein als er

Im schönen Erzgebirge lebt der rüstige Landwirt Gerhard in einem 120 Jahre alten Bauernhaus. Der 76-jährige "Bauer sucht Frau"-Kandidat kümmert sich nun schon in der dritten Generation liebevoll um seinen Betrieb, den er mittlerweile auf Bio umgestellt hat. Liebevoll sorgt er dafür, dass es seinen Rindern, Schafen, Pferden und Hühnern stets gut geht. Seine 28 Hektar Land nutzt Bauer Gerhard nicht nur für die Futtergewinnung, sondern baut dort außerdem sein eigenes Gemüse an. "Landwirt ist für mich der schönste Beruf", so der Steinbock-Mann stolz.

In seiner Freizeit reitet der achtfache Vater, dessen Kinder nun schon alle aus dem Haus sind, am liebsten mit einem seiner Pferde durch die sächsische Heimat oder singt im Gesangsverein. Doch nach 2 ½ Jahren alleine auf dem Hof möchte der sächsische Bauer wieder eine Frau an seiner Seite. Gerhards Traumfrau sollte keine Atheistin sein, dafür aber freundlich, aufgeschlossen, sportlich und gerne ein bisschen jünger. Ob bei "Bauer sucht Frau" 2016 die passende Dame für ihn dabei ist?

Alter: 76

Sternzeichen: Steinbock

Region: Erzgebirge, Sachsen

Betrieb: Mutterkuhhaltung, 28ha Grün- und Ackerland, 23 Rinder, 5 Schafe, 3 Pferde, 7 Hühner, 1 Katze, Bauer im Haupterwerb

Umfeld: Lebt alleine auf dem Hof

Auch interessant