Barkasse fährt gegen Schleusenwand - neun Verletzte

11. Februar 2016 - 21:20 Uhr

Bei einem leichten Barkassen-Unfall im Hamburger Hafen sind neun Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei rammte eine Barkasse wegen eines technischen Defektes die Mauer in der Ellernholzschleuse.

Die Fahrgäste stürzten daraufhin zum Teil. Neun Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Sie hätten Verletzungen wie etwa Prellungen, Stauchungen und in einem Fall auch einen ausgekugelten Daumen erlitten.