Bankmitarbeiterin rettet 92-Jährige vor Betrügerin

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

20. Januar 2020 - 17:50 Uhr

Eine aufmerksame Bankmitarbeiterin hat in Wiesbaden eine 92 Jahre alte Kundin vor einem Betrug bewahrt. Die Rentnerin hatte von ihrem Konto 20.000 Euro abheben wollen - weil sie am Telefon auf eine Kriminelle hereingefallen war. Eine Unbekannte hatte die Frau aufgefordert, ihr wegen eines angeblichen Falschgeldverfahrens ihr Erspartes zu geben. Die Mitarbeiterin der Bank wurde jedoch misstrauisch und händigte der 92-Jährigen das Geld nicht aus, wie die Polizei am Montag über den Vorfall vom 10. Januar mitteilte. Derzeit melden sich den Angaben zufolge im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen regelmäßig falsche Polizisten bei meist alten Menschen. Die Behörde warnte erneut vor den Betrügern.

Quelle: DPA