RTL News>News>

Bandenkrieg in Amsterdam

Bandenkrieg in Amsterdam

Bandenkrieg in Amsterdem - wieder ein Toter
In Amsterdam ist erneut ein Mann auf offener Straße erschossen worden.
dpa, Patrick Pleul

20 Menschen wurden bereits erschossen

In Amsterdam liefern sich rivalisierende Banden einen blutigen und brutalen Krieg. Mehr als zwanzig Menschen sollen in den letzten Jahren bereits auf offener Straße erschossen worden sein. Jetzt starb im Amsterdamer Stadtteil Zaandam wieder ein Mann.

Gleich neben zwei Grundschulen wurde das Opfer vor den Augen der Schüler getötet. Die Täter hatten aus einem brauen Minivan mehrere Schüsse abgegeben und waren dann geflohen. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach ihnen.

Bei dem Opfer soll es sich laut ‚Spiegel‘-Informationen um einen 43-jährigen Berufskriminellen handeln. Der Konflikt zwischen den Banden soll ausgebrochen sein, als 2012 eine Drogenladung verschwand. Auch im Mai war ein 25-Jähriger in Zaandam erschossen worden.