Sie ist schon Teil der Familie

Baldige Verlobung? Mette-Marits Sohn posiert mit Freundin auf royaler Weihnachtskarte

Mette-Marit und ihr Sohn Marius Borg Hoiby.
Mette-Marit und ihr Sohn Marius Borg Hoiby.
© dpa, Vegard Wivestad Grott, cv hjb

22. Dezember 2020 - 9:49 Uhr

Familienfoto der norwegischen Royals sorgt für Spekulationen

Das norwegische Kronprinzenpaar hat seine royalen Weihnachtsgrüße verschickt. Doch in diesem Jahr zeigt das offizielle Familienbild auf der Weihnachtkarte ein Familienmitglied mehr als sonst: Die Freundin von Mette-Marits Sohn. Steht dort etwa bald eine Verlobung an?

Mette-Marits Sohn Marius Borg Hoiby datet seit 2 Jahren ein Model

Offenbar gehört sie schon zur Familie. Das Bild zeigt das Kronprinzenpaar Haakon von Norwegen mit seiner Frau Mette-Marit, den beiden gemeinsamen Kindern Ingrid Alexandra (16) und Sverre Magnus (15) und Mette-Marits Sohn aus einer früheren Beziehung, Marius Borg Hoiby (23). Doch neben der Prinzessin lächelt eine weitere hübsche Blondine in die Kamera. Lässig legt sie die Hand auf Mette-Marits Rücken. Es ist das Model Juliane Snekkestad (25).

Will Marius Borg Hoiby sie heiraten?

Bereits seit 2 Jahren ist sie mit Marius zusammen und es scheint ernst zwischen den beiden zu sein, wenn die junge Dame mit auf das offizielle Familienfoto darf. Daher wird nun gemunkelt, ob die beiden sich bald verloben werden.

Im Video: Adventszeit bei den norwegischen Royals

Juliane Snekkestad zeigt sich freizügig

Vor zwei Jahren machte der Stiefsohn des norwegischen Kronprinzen seine Liebe zu dem Model offiziell, gemeinsam zeigen sich die beiden aber eher selten. Auch sorge ihre Liebe zwischen zeitlich auch für Unmut in Norwegen, denn Juliane Snekkestad posierte bereits für den Playboy und zeigt sich immer wieder freizügig auf Fotos. Das scheint dem Kronprinzenpaar allerdings egal zu sein, denn sonst wäre sie wohl kaum mit auf diesem Foto. Wir sind gespannt, ob neben den Weihnachtsglocken in Norwegen auch bald die Hochzeitsglocken läuten.

Auch interessant