Frauenquote

Bahn-Vorstand Sigrid Nikutta: "Du musst dafür sorgen, dass du auf allen Ebenen genügend Frauen hast“

DB-Cargo-Chefin Sigrid Nikutta
© dpa, Friso Gentsch, bsc fgj

24. November 2020 - 13:21 Uhr

Durch die Frauenquote wird sich das Bewusstsein in allen Unternehmen ändern

Die Frauenquote steht vor der Tür: Bei Vorständen mit mehr als drei Personen soll ein Platz mit einer Frau besetzt werden – darauf hat sich hat sich die Große Koalition aus SPD und CDU/CSU geeinigt. Das soll zunächst einmal für Firmen gelten, die börsennotiert und paritätisch mitbestimmt sind. Sigrid Nikutta hat es ohne gesetzliche Regelung auf einen Vorstandsposten bei der Deutschen Bahn geschafft. Doch auch sie ist ein Fan der Frauenquote, hat die Vorurteile selber erlebt. Jetzt wird sie sogar als Kandidatin für den Chef-Posten gehandelt.

Top-Managerin mit 5 Kindern

"Ich freue mich, dass in Deutschland ein Gesetz auf den Weg gebracht wird, das Frauen den Einzug in Führungspositionen ebnet", sagt Sigrid Nikutta im aktuellen Stern-Interview. Und dabei geht es nicht nur um Vorstandsposten. "Vorstände sind ja immer nur die Spitze des Eisbergs. Du musst ja dafür sorgen, dass du auf allen Ebenen genügend Frauen hast", so Nikutta. Die Top-Managerin ist sich sicher: Durch das Gesetz wird sich das Bewusstsein ändern – und das in allen Unternehmen.

Wie es auch in Deutschland anders funktionieren kann, dafür ist Sigrid Nikutta ein wunderbares Beispiel. Sie hat fünf Kinder und beweist, dass eine Mutter mehr als nur ihre eigene Familie managen kann: "Ich möchte zeigen, Kinder und Karriere schließen sich keinesfalls aus. Ich betone aber auch gerne, dass das nicht immer leicht ist", sagt Sigrid Nikutta dem Stern.

Ihr Mann und sie haben sich ganz bewusst dafür entschieden, das klassische Rollenbild aufzubrechen: Hier bleibt der Papa zu Hause und kümmert sich im Alltag um die Kinder. Sigrid Nikutta weiß den Luxus zu schätzen, wichtig ist aber vor allem die Botschaft: "Es ist alles möglich."

Das ganze Interview mit Sigrid Nikutta gibt es bei Stern.de.