Bahamas: Hai beißt Taucher in Hinterkopf – Angriff auf Video festgehalten

27. November 2018 - 18:01 Uhr

Angriff unter Wasser

Was für ein Schock und was für ein Glück. Der Amerikaner Will Krause machte Urlaub auf den Bahamas. Und dieser Trip wird ihm sein Leben lang in Erinnerung bleiben. Denn beinahe hätte ihm ein Hai den Kopf abgebissen.

Auch Sean Connery kämpfte auf den Bahamas schon mit Haien

Denn natürlich ließ es der passionierte Taucher sich nicht nehmen, die paradiesische Unterwasserwelt um die westindische Inselgruppe zu erkunden. Zu den Attraktionen zählen diverse Schiffwracks, geheimnisvolle Unterwasserhöhlen, Riffe und verschiedenste Tiere. Die Unterwasserwelt rund um die Bahamas diente unter anderem als Kulisse des Bond-Films "Feuerball" und seines Remakes "Sag niemals nie" (beide mit Sean Connery), in denen der Ausnahmeagent sich mit dem einen oder anderen Haifisch messen muss.

Attacken eher selten

Diese Begegnung blieb auch Will Krause nicht erspart, sie verlief noch wesentlich dramatischer als das Duell auf der Leinwand. Der Hai biss Krause in den Hinterkopf, zum Glück wurde er nur leicht verletzt. Ein zweiter Taucher filmte den Vorfall - die Haiattacke sehen Sie im Video.

Haiangriffe in den Gewässern rund um die Bahamas geschehen vergleichsweise selten. Während es zwischen 2007 und 2016 in Florida zu 244 Angriffen auf Menschen kam, gab es im Gebiet der Bahamas gerade einmal vier. Eine der spektakulärsten Attacken geschah dort im Sommer dieses Jahres, als sich das Instagram Model Katarina Zarutskie inmitten von rund 20 Haien fotografieren lassen wollte.