RTL News>

Baerbock oder Habeck? Die Grünen machen Kanzlervorschlag im April

Annalena Baerbock oder Robert Habeck?

Grünen-Vorstand macht am 19. April Vorschlag für Kanzlerkandidatur

ARCHIV - 10.11.2018, Sachsen, Leipzig: Annalena Baerbock und Robert Habeck, die Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, unterhalten sich auf der 43. Bundesdelegiertenkonferenz. (zu dpa «Grünen-Vorstand macht am 19. April Vorschlag für Kanzlerka
Grünen-Vorsitzende Baerbock und Habeck.
hsc htf jai pat pil jai, dpa, Hendrik Schmidt

Entscheidung über Kandidaten oder Kanidatin fällt am Grünen-Parteitag

Der Grünen-Bundesvorstand wird am 19. April vorschlagen, wer von den Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck die Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl am 26. September übernehmen soll.

Das teilte Grünen-Geschäftsführer Michael Kellner den Landesvorsitzenden und dem Parteirat am Mittwoch in einem Schreiben mit, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die endgültige Entscheidung über die Kanzlerkandidatur fällt auf dem Grünen-Parteitag vom 11. bis 13. Juni.

Umfrage zur Kanzlerkandidatur: Wer macht wohl das Rennen?

Ein höchst spannender Termin, denn die Grünen spielen bei dieser Wahl auf jeden Fall ernsthaft mit im Rennen bei der K-Frage für Deutschland. A uch wenn eine Mehrheit sich laut RTL-Trendbarometer sich für Markus Söder ausspricht , sind die Beliebtheitswerte von Robert Habeck und Annalena Baerbock sehr spannend. Mehr dazu im Video.

Derzeit würden sich 38 Prozent für Markus Söder als Kanzlerkandidat entscheiden, wenn seine Gegen-Kandidaten Robert Habeck und Olaf Scholz wären. Habeck käme gegen Söder auf 19, Scholz auf 13 Prozent. Gegen Annalena Baerbock und Olaf Scholz läge Söder mit 39 Prozent vorn; Baerbock käme auf 20, Scholz auf 14 Prozent.

Würde die Union statt Söder den CDU-Vorsitzenden Armin Laschet aufstellen, würden derzeit beide denkbaren Kandidaten der Grünen vorne liegen: Im politischen Dreikampf würden sich 22 Prozent für Habeck und jeweils 17 Prozent für Scholz und Laschet entscheiden. Annalena Baerbock käme gegen einen Kanzlerkandidaten Laschet auf 23 Prozent. 17 Prozent würden sich für Scholz, 16 Prozent für Laschet entscheiden.

Söder klar auf Platz 1 K-Frage im RTL-Trendbarometer
01:49 min
K-Frage im RTL-Trendbarometer
Söder klar auf Platz 1

30 weitere Videos