Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Stress am Essenstisch?

Wenn zwei Brüder für verschiedene politische Lager kandidieren

05. März 2021 - 14:05 Uhr

Jonas ist bei der CDU - sein Bruder Noah bei den Freien Wählern

Jonas und Noah haben viele Gemeinsamkeiten. Sie beide leben in Bad Hersfeld, sind politisch aktiv, spielen Fußball und haben sogar dasselbe Elternhaus. Sie sind nämlich Brüder – engagieren sich aber in unterschiedlichen Parteien. Jonas Seitz geht im Rahmen der Kommunalwahl für die CDU am Start, sein Bruder Noah Seitz hingegen tritt für die Freien Wähler an. Wie die beiden Brüder-Konkurrenten damit umgehen, sehen Sie im Videobericht.

Mama Seitz zeigt sich ganz diplomatisch

Wenn die beiden Söhne politisch in unterschiedlichen Lagern agieren, ist der Streit am Mittagstisch ja quasi vorprogrammiert. Nicht zuletzt deshalb gibt es im Hause Seitz Politikverbot beim Essen. Gesprochen werden muss also über andere Themen. "Das ein oder andere Mal wurde dann die politische Diskussion schon sehr hitzig, dass es mich tatsächlich aufgeregt hat", erzählt Mama Carmen im RTL-Interview. Am Wahltag wird sie dann auch beiden Söhnen drei Kreuze dalassen.

So unterschiedlich Noah und Jonas sind, trotzdem eint sie gemeinsame Ziele für ihre Heimat Bad Hersfeld. So möchten sie beide ihre Region stärken, sie attraktiver für Jung und Alt machen. Am 14. März entscheidet sich, ob die Brüder ihr Spielfeld in den Kreistag und oder die Stadtverordnetenversammlung verlegen werden.

Auch interessant