Nach Streit ihrer Kinder

Väter gehen aufeinander los – mit Messer und Dachlatte

Polizist von hinten (Symbolbild)
© dpa, Silas Stein, bsc frk bwe mut pzi

18. September 2020 - 14:29 Uhr

Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Mit dem Beschützerinstinkt haben es diese beiden Väter ein wenig zu ernst gemeint: Ein Streit zwischen zwei Kindern hat in Bad Camberg zu einem Polizeieinsatz geführt, als nach deren Schulschluss ihre Väter brutal aufeinander losgingen.

Nach Schulschluss kam es zur Schlägerei

Am frühen Mittwochnachmittag soll es in Bad Camberg zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen sein. Insgesamt seien vier Männer beteiligt gewesen, die zwei Väter sind 35 und 46 Jahre alt. Vor der Schlägerei soll es einen Streit zwischen ihren Kindern in der Schule gegeben haben, so die Polizei Westhessen in einer Mitteilung.

Väter tragen Streit ihrer Kinder aus

Nach Schulschluss soll der 35-Jährige mit zwei Begleitern den 46-Jährigen zu Hause aufgesucht haben. Dann eskalierte die Situation, bei der nicht nur Fäuste, sondern auch eine Dachlatte und ein Messer zum Einsatz gekommen sein sollen. Die Polizei hat jetzt entsprechende Ermittlungsverfahren in die Wege geleitet. Worum es bei dem Streit der Kinder ging, ist nicht bekannt.