Backstreet Boys geben 2019 fünf Deutschland-Konzerte

Woooohooooo: Die Backstreet Boys kommen nach Deutschland.
Woooohooooo: Die Backstreet Boys kommen nach Deutschland.
© 2018 Getty Images, Nicholas Hunt

17. November 2018 - 13:57 Uhr

Neues Album "DNA" im Januar

"Backstreet's back, alright": Es wird ihre größte Arena-Tour seit 18 Jahren und auch den deutschen Fans stattet die legendäre Boygroup einen Besuch ab: Die Rede ist von den Backstreet Boys, die 2019 in fünf deutschen Städten Halt machen.

Die News gaben sie im Netz bekannt

Am Freitag (9. November) veröffentlichten die Bandmitglieder Nick Carter (38), Kevin Richardson (47), Brian Littrell (43), AJ McLean (40) und Howie Dorough (45) die News auf ihren Social-Media-Netzwerken und gaben gleichzeitig bekannt, dass ihr neues Album "DNA" am 25. Januar 2019 erscheinen wird.

"Unser zehntes Album 'DNA' wird am 25. Januar herauskommen. In dieser Ära werden wir die einzelnen Elemente unserer 25-jährigen Karriere erkunden, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind", beschreiben sie ihr Werk. Gleichzeitig mit der Ankündigung veröffentlichten die fünf Sänger ihre neue Single "Chances" - geschrieben von One-Republic-Frontman Ryan Tedder (39) und Shawn Mendes (20).

Für fünf Konzerte nach Deutschland

Insgesamt drei Monate lang werden die Backstreet Boys durch Nordamerika und Europa touren. Seit dem 16. November können die Fans Tickets für Hannover, Mannheim, München, Berlin und Köln kaufen. Dort werden die ehemaligen Teenie-Stars zwischen dem 21. Mai und dem 20. Juni auftreten.

Dass Nick, Kevin, Brian, AJ und Howie noch längst nicht müde sind, bewiesen sie in der jüngsten Vergangenheit. Unter anderem hat die bekannte Boygroup aus den 90er Jahren eine eigene Show im "Planet Hollywood"-Hotel in Las Vegas, die sogar noch bis nächsten Frühling andauert. Dort konnten sie sich dann für die direkt folgende Welttournee bestens vorbereiten.

spot on news