Mi | 19:40

Backstage: Lea Marlen Woitack spricht über ihren emotionalsten GZSZ-Dreh

Lea Marlen Woitack zu ihrem emotionalsten GZSZ-Dreh
Lea Marlen Woitack zu ihrem emotionalsten GZSZ-Dreh Eine Grenzerfahrung für den GZSZ-Star 00:05:34
00:00 | 00:05:34

Wie steht es um Leon und Sophie?

Alle sorgen sich um Sophie. Nach der Todgeburt von Leni igelt sie sich ein. Sie lässt niemanden an sich ran. Leon versucht immer wieder ein bisschen Lebensfreude in Sophies Leben zu bringen, doch seine Frau reagiert nur gereizt. "Nichts ist gut! Leni ist tot", schreit sie ihn an. Leon weiß langsam nicht mehr, wie er Sophie beistehen kann. Zwischen den beiden herrscht Sprachlosigkeit. GZSZ-Star Lea Marlen Woitack erzählt, wie es um Sophie und Leon steht.

"Es hat mich an meine Grenzen geführt"

GZSZ-Star Lea Marlen Woitack
GZSZ-Star Lea Marlen Woitack über ihren emotionalsten Dreh.

Dieser Dreh war eine große Herausforderung für Lea Marlen Woitack. Über Wochen und Monate musste sie sich ganz tief in diese sehr emotionale Geschichte hineinbegeben. "Und das über ein Dreivierteljahr. Es hat mich an meine Grenzen geführt und das war echt eine Erfahrung, so einen langen Atem zu behalten", erzählt der GZSZ-Star.  

Doch nicht nur der Tod ihrer Tochter Leni setzt Sophie schwer zu. Der Schicksalsschlag bringt sie und Leon auseinander, so dass er über eine Trennung nachdenkt. Er kann es nicht mehr aushalten, nicht zu Sophie vorzudringen. "Ich ertrage es einfach nicht, wie du dich entziehst", wirft Leon ihr vor. Sophie scheint nicht mehr die Frau zu sein, in die er sich verliebt hat.  

Sophie weiß, dass sie einen Schritt nach vorne machen muss, wenn sie nicht alles verlieren will. So überwindet sie sich endlich und besucht das Grab ihrer Tochter Leni. Ein sehr intensiver Moment. "Irgendwie löst das so einen Knoten, der bei ihr gewachsen ist über die Zeit. Sie kann an diesem Punkt loslassen und ihren Frieden finden damit", sagt Lea Marlen Woitack. Vielleicht wird es Sophie nach diesem intensiven Erlebnis möglich sein, etwas postiver in die Zukunft zu schauen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Was hat er vor?

Jonas trickst Lilly aus

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.