Schiefe Töne und Macho-Sprüche beim Bachelorette-Kennenlernen

Hinterlässt man so einen bleibenden Eindruck, Jungs?

19. Juli 2019 - 12:21 Uhr

Überzeugt man so die Bachelorette?

Beim ersten Aufeinandertreffen mit der Bachelorette haben die Kandidaten nur wenige Sekunden Zeit, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Yannic, Harald, Sebastian & Co. haben das definitiv geschafft – allerdings nicht alle unbedingt positiv. Sie haben Gerda Lewis beim Kennenlernen auf eine ganz eigene Art und Weise beeindrucken wollen, wie das Video zeigt.

Nesthäkchen Yannic hat eine große Klappe

Der 22-jährige Yannic ist der Jüngste unter den Kandidaten, doch er ist nicht auf den Mund gefallen. Auch beim allerersten Aufeinandertreffen mit der 26-jährigen Bachelorette spricht Yannic genau das aus, was ihm durch den Kopf schwirrt. Und so antwortet er auf Gerdas Frage, ob sie ihm gefällt, ganz trocken: "Gefällst mir ganz gut, kann man mal machen."

Da sind selbst die 19 anderen Kandidaten, die dem Gespräch gelauscht haben, einfach nur sprachlos.

Baby-News & ein unerwartetes Wiedersehen

Auch Jan will ab der ersten Sekunde ehrlich sein. So erzählt er der Bachelorette als allererstes, dass er bereits eine siebenjährige Tochter hat. "Ich wollte das einfach direkt am Anfang sagen", erklärt er. Doch wie kommt das bloß bei Gerda an?

Als die Bachelorette wiederrum auf Sebastian trifft, kriegt sie schon Bauchschmerzen, ohne dass er überhaupt ein Wort sagen muss. Denn die beiden kennen sich schon…

Hier gibt's die Bachelorette-Folgen zu sehen

Wer dafür beim Kennenlernen mit Gerda Lewis auf Anhieb punkten konnte, gibt's hier zu sehen.

Die erste Bachelorette-Folge gibt's nachträglich bei TVNOW zu sehen. Außerdem gibt's neue Folgen für Premium-Mitglieder immer schon samstags.