Ehrliche Worte

„Bachelor“-Siegerin Liz Kaeber: „Ist nicht leicht für mich, schwanger zu werden“

07. Oktober 2021 - 13:18 Uhr

Fans fragen Liz Kaeber, ob sie schwanger ist

Mit diesen Worten spricht Liz Kaeber (29) wohl vielen prominenten Frauen aus der Seele. In einem Q&A wird die "Bachelor"-Siegerin, die 2015 die letzte Rose von Oliver Sanne (35) überreicht bekommen hat, gefragt, ob sie schwanger ist. Eine Frage, die ziemlich verletzend sein kann, wie die Influencerin klarstellt. Der Grund: Viele Frauen hätten Probleme damit, ein Baby zu bekommen – und sie ist eine von ihnen, wie sie im Video verrät.

Liz und Ehemann Nick wünschen sich ein Baby

Dass sie ein absoluter Familienmensch ist und Kinder über alles liebt, wissen die treuen Fans der 29-Jährigen eigentlich. Als ihre Schwester Christin zum ersten Mal Mama geworden ist, hat auch Liz des Öfteren betont, sich Kinder zu wünschen. Und genau aus diesem Grund kann sie nicht nachvollziehen, warum sie immer danach gefragt wird. Denn wenn es nach ihr gehen würde, wäre sie schon längst schwanger. "Es ist einfach nicht der Fall, dass jede Frau problemlos schwanger werden kann, das Kind behält oder oder oder und deshalb sollte man da echt behutsam mit umgehen", appelliert sie an ihre Follower. Zudem deutet sie an, schon selbst einiges durchgemacht zu haben

Es ist tatsächlich nicht das erste Mal, dass Liz darauf aufmerksam macht, dass solche Nachfragen nicht in Ordnung sind. Schon vor ein paar Monaten machte sie eine eindeutige Ansage: "Bitte tut mir den Gefallen, lasst solche Fragen." Außerdem ist sie nicht die einzige Prominente, die Menschen dafür sensibilisieren möchte. Schon Kolleginnen wie Bloggerin Novalanalove (30), "Let's Dance"-Profitänzerin Christina Luft (31) und viele mehr haben bereits versucht, klarzustellen, was solche Fragen in einer Frau auslösen können. Bei allen scheint das aber offensichtlich noch nicht angekommen zu sein… (dga)