Mit Barkeeper Paul Janke

Exklusive Führung durch die „Bachelor in Paradise“-Villa

10. Oktober 2019 - 10:09 Uhr

2019 ist in der „Bachelor in Paradise“-Villa einiges anders

In der zweiten Staffel von "Bachelor in Paradise" gibt es einige Änderungen an der Villa und dem paradiesischen Ressort. Ein klarer Vorteil: Dieses Jahr gibt es keine Hochbetten in der Villa. Paradies-Barkeeper Paul Janke (38) gefällt das, obwohl er auch eine Herausforderung für die Männer sieht. "Hochbetten, das sah natürlich immer ein bisschen nach Jugendherberge aus. Aber das Einzige, was für die Männer eine Herausforderung sein könnte, sind die Doppelbetten", meint er. Im Video führt Paul unsere Reporterin Dilara Böke quer durchs "Bachelor in Paradise"-Ressort und zeigt, dass auch die Schlaf- und Badezimmer größer geworden sind. 

Mehr sexy Oberkörper bei „Bachelor in Paradise“

Neben den Hochbetten ist noch etwas neu. Das Volleyballfeld am Strand. Und das verspricht, dass viele nackte, durchtrainierte Öberkörper gut in Szene gesetzt werden. Weil Sport so wichtig ist, ist auch der Fitnessbereich noch größer geworden. Es gibt also generell mehr Platz im Paradies als noch 2018.

"Bachelor in Paradise" online gucken bei TVNOW

Paul Janke führt durch das "Bachelor in Paradise"-Resort.
Paul Janke führt durch das "Bachelor in Paradise"-Resort.
© TVNOW

Ab dem 8. Oktober kann die aktuelle Folge von "Bachelor in Paradise" bei TVNOW online geguckt werden. Im Fernsehen startet die Staffel eine Woche später – also am 15. Oktober.