Sebastian Preuss äußert sich zu den Vorwürfen

Fake-Bachelor will nur Sex - das sagt der echte

Sebastian Preuss soll eine Frau nach Sex gefragt haben.
Sebastian Preuss soll eine Frau nach Sex gefragt haben.
© TVNOW

24. Januar 2020 - 9:03 Uhr

Achtung, falscher Bachelor im Netz!

Echt jetzt? Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Sebastian Preuss (29) eine Frau über seinen Socialmedia-Kanal angeschrieben und aktiv nach Geschlechtsverkehr gefragt haben. Nun äußert sich der Junggeselle zu den Vorwürfen.

„Ich distanziere mich von solchen Nachrichten“

Eine junge Dame behauptet, dass Sebastian sie im Januar über sein Profil bei Facebook angeschrieben haben soll. Er sei trotz der Kuppelshow immer noch nicht in festen Händen und wolle sein Single-Leben weiterhin genießen. Daher sei er auf der Suche nach unverbindlichem Sex. Als RTL den Profikickboxer auf die Anschuldigungen anspricht, reagiert er geschockt: "Das ist nicht mein Account und ich habe mit dieser Frau niemals geschrieben. In den letzten Wochen sind mehrfach Bekannte auf mich zugekommen, weil auch sie von diesem Account angeschrieben wurden. Ich distanziere mich ausdrücklich von solchen Nachrichten und den falschen Postings in meinen Namen."

"Der Bachelor" bei TVNOW

Wie die Reise bei "Der Bachelor" weitergeht und welche der Single-Ladys sein Herz erobert, ist immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. RTL zeigt die Jubiläumsstaffel jeden Mittwoch um 20:15 Uhr.