Bachelor 2018: Welche Bachelor-Kandidatinnen meinen es ernst mit Daniel Völz?

03. Februar 2018 - 11:01 Uhr

Bachelor Daniel zweifelt an den Ladys

Es könnte ein so schönes Gruppendate für den Bachelor und sieben Ladys sein. Doch dann fängt Yeliz an, Unruhe zu stiften: "Es gibt ja einige hier, die wollen danach ins Dschungelcamp." Bitte was? Bachelor Daniel Völz traut seinen Ohren nicht. "Es sind also ein paar Leute dabei, die es nicht so ernst meinen?", hakt er nach. Yeliz will keine weiteren Details nennen: "Das musst du selbst herausfinden." Und genau das versucht Daniel in Woche vier. Er beginnt, an seinen Rosendamen zu zweifeln. Und geht auf Konfrontationskurs.

Wer will nur Ruhm, wer sucht die große Liebe?

Während einer Katamaranfahrt fühlt Daniel seinen Mädels Maxime, Kristina, Michelle, Jessica, Nadine und Yeliz (v.l.) auf den Zahn.
Während einer Katamaranfahrt fühlt Daniel den Ladys auf den Zahn.
© MG RTL D

In Bachelor Daniel Völz wächst langsam aber sicher die Angst, dass einige Frauen gar nicht an ihm interessiert sind. Und auch die Frauen rätseln, wer unter den 14 noch verbliebenen Kandidatinnen wohl falsch spielt. "Um wen geht es genau?", hakt Samira nach. Als neue Kandidatin in der Ladys-Villa hat sie noch nicht den perfekten Überblick. Carina und Janina Celine klären auf: "Lina, Yeliz, Nadine, Jessica und Meike." Ob sie damit Recht haben? Oder versuchen die beiden nur, ihre Konkurrenz auszustechen?

Auch Daniel selbst versucht herauszufinden, wer wirklich an ihm interessiert ist. Bei weiteren Dates bohrt er besonders bei Janina Celine nach: "Wieso bist du dabei?" Doch die scheinbar deutlichen Worte von Janina-Celine überzeugen Daniel nicht. Im Gegenteil: "Das kam sehr geprobt rüber, was sie mir erzählt hat."

Ganze Bachelor-Folgen gibt es auch parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream bei TV NOW.