Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Schwerer Start ins Leben

Baby-Alpaka Marie hat nur drei Beine - und erkundet im Rollstuhl die Welt

08. April 2021 - 20:25 Uhr

Im Video: Baby-Alpaka Marie und ihr Rollstuhl

Das ist Marie. Marie ist ein Alpaka und erst fünf Wochen alt. Trotzdem hat die kleine Alpaka-Dame schon viel durchmachen müssen. Bei ihrer Geburt starben ihre Mutter und ihre Zwillingsschwester. Marie kommt mit gebrochenen Hinterbeinen zur Welt. Das rechte war so stark verletzt, dass es wenig später amputiert werden musste. Das andere Bein verheilt noch. Das bricht Menschenmama Ronja das Herz, sie pflegt und päppelt Marie auf. Wie das kleine Alpaka-Baby trotzdem durch's Leben tollt, sehen Sie im Video.

Großzügige Spende

Trotz ihrer drei Beine steht Alpaka Marie voll im Leben! Und dank einer großzügigen Spende kann das Alpaka-Baby jetzt auch richtig herumtollen. Marie bekommt einen Rollstuhl als Sonderfertigung geschenkt.

Normalerweise hätte dieser um die 3.000 Euro gekostet. Zu viel für Ziehmutter Ronja. Daher ist die Freude bei Mensch und Tier doppelt so groß! Gemeinsam können sie jetzt spazieren gehen und das Leben außerhalb vom Stall genießen.

Aussicht auf ein Leben ohne Räder

Lange wird Marie nicht mehr an den Rollstuhl gebunden sein. Denn schon bald soll ihr linkes Hinterbein wieder verheilt sein. Dann kriegt das kleine Alpaka eine Prothese und wird noch wilder herumtollen können!

Auch interessant