Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Die AWZ-Wochenvorschau ab dem 1. März 2021 in drei Teilen

Justus rächt sich an seiner Familie

01. März 2021 - 9:16 Uhr

Ein Racheplan - zwei Opfer (AWZ-Wochenvorschau Teil 1)

Justus kann seinem Bruder Finn nicht verzeihen, dass er mit seiner Frau geschlafen hat. Und da Vater Georg sich ungefragt einmischt, kommt auch Justus' alter Groll gegen ihn wieder hoch. Justus beschließt, sich an beiden zu rächen und entwickelt einen perfiden Plan.

Das Video oben zeigt den ersten Teil der AWZ-Wochenvorschau mit Ania Niedieck (spielt Isabelle Reichenbach). Teil 2 und 3 gibt es hier:

Daniela bringt ein Opfer für ihre Tochter (AWZ-Wochenvorschau Teil 2)

Daniela hat ein schlechtes Gewissen, weil sie ihrer Tochter mit ihrer Erpressungsaktion geschadet hat. Die kämpft gerade um das Sorgerecht für ihren Sohn und hat mit einer kriminellen Mama nicht gerade die besten Karten. Daniela will das wiedergutmachen, indem sie ein echtes Opfer erbringt.

"Alles was zählt" immer eine Woche vorher im Pre-TV

"Alles was zählt" immer eine Woche vorher im Pre-TV

Geht Yannick neue Wege? (AWZ-Wochenvorschau Teil 3)

Yannick ist Bundeswehrsoldat und hat fürs Vaterland schon verschiedene Male sein Leben aufs Spiel gesetzt. War es bisher das, was Yannick gereizt hat, so sieht er die Dinge plötzlich anders.

Das geschieht am Freitag, dem 26.02.21 bei AWZ

Vorschau auf die AWZ-Folge 3634 vom 26.02.21: Chiara ist am Abend vor dem Rhein-Ruhr-Cup nervös. Da läuft ihr auch noch Ex-Freundin Ina über den Weg, die sie nach ihrem letzten Wettkampf übel verletzt hatte.

„Alles was zählt" auf TVNOW

Neugierig geworden? Die nächsten AWZ-Folgen gibt es schon bis zu sieben Tagen vorab auf TVNOW zu sehen.

Auch interessant