RTL News>Alles Was Zaehlt>

AWZ: Sucht Mo nach jahrelanger Funkstille den Kontakt zu seinem Vater?

Nach jahrelanger Funkstille

Nimmt Mo Kontakt zu seinem Vater auf?

AWZ-Folge 3139 vom 06.03.19

Mo fühlt sich von seinem Vater im Stich gelassen, weil er die Familie verlassen hat, als er noch ein kleines Kind war. Als plötzlich alte Fotos auftauchen, kommen die ganzen schmerzlichen Erinnerungen wieder hoch. Seine Freundin Michelle rät ihm, nach seinem Vater zu suchen, um die Sache mit ihm zu klären. Aber Mo ist nicht bereit dazu. Für ihn ist sein Vater gestorben. Aber dann beginnt er seine Meinung zu ändern.

Moritz sucht im Internet nach seinem Vater

AWZ: Moritz denkt nach.
Moritz überlegt, ob er den Mann, den er für seinen Vater hält, kontaktieren soll.

Michelle findet es wichtig, dass Mo sich mit seinem Vater ausspricht. Sie spürt, wie sehr ihn die Sache beschäftigt. Sanft drängt sie ihn dazu, nach ihm zu suchen. Mo ist sich aber nicht sicher, ob sein Vater überhaupt gefunden werden will.

Als Mo später allein in der WG ist, denkt er über Michelles Worte nach. Er schnappt sich seinen Laptop und gibt den Namen seines Vaters in eine Suchmaschine ein. Er klickt einen der angezeigten Treffer an und schaut sich ein Video von einem dunkelhäutigen Mann an. Der Gedanke, dass dieser Fremde sein Vater sein könnte, lässt Mo nicht kalt. Er muss sogar lächeln, als er den Mann betrachtet. Zieht er doch noch in Betracht, Kontakt zu seinem Vater aufzunehmen?

Die nächsten AWZ-Folgen sind schon vor Ausstrahlung bei TVNOW abrufbar.