Stimmt diese Notlüge?

Steffi behauptet vor Sören, schwanger zu sein

14. Oktober 2019 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3291 vom 14.10.19

Steffi hat ihre Jugendliebe Sören wiedergetroffen. Sofort flammen die alten Gefühle wieder auf. Um ihm nicht erneut zu verfallen, bremst sie ihn auf krasse Weise aus.

Sören bemüht sich um Steffi

Als Teenie war Steffi unsterblich in ihren Nachhilfelehrer Sören Hoffmann verliebt. Nun steht er wieder vor ihr und das ausgerechnet, als ihr Freund Ingo für längere Zeit weg ist. Steffis Gefühle fahren Achterbahn. Um sie wieder unter Kontrolle zu kriegen, geht sie zu Sören auf Abstand. Aber Sören, der Steffi auch nie ganz vergessen hat, lässt sich nicht abschütteln. Immer wieder sucht er den Kontakt zu ihr.

Steffi versucht, Sören in die Flucht zu schlagen

AWZ: Steffi sagt Sören, dass sie schwanger ist.
Steffi: "Ich bin schwanger."

Steffi spürt, dass sie härtere Geschütze auffahren muss, um Sören loszuwerden: Sie behauptet, schwanger zu sein. Gelogen ist es nicht, denn sie hat sich gerade künstlich befruchten lassen und könnte tatsächlich in freudiger Erwartung sein. Ob Steffis Behauptung wirklich zutrifft, ist oben im Video zu sehen.

Zieht Sören sich nun von Steffi zurück? Ganze AWZ-Folgen laufen bis zu sieben Tage im Vorlauf bei TVNOW.