Sie lässt sich nicht unterkriegen

Simone zahlt es Niclas mit gleicher Münze heim

7. November 2019 - 9:14 Uhr

AWZ-Folge 3309 vom 07.11.19

Simone musste ausgerechnet von Niclas Geld annehmen, um das Zentrum zu retten. Als der im Gegenzug Firmenanteile einforderte, betrog sie ihn darum, um ihm nicht noch mehr Macht zu geben. Das fand Niclas allerdings heraus und zeigte Simone an. Nun droht ihr Gefängnis. Um das abzuwenden, holt Simone zum Gegenschlag aus.

Simone wehrt sich gegen Niclas

AWZ: Simone erpresst Niclas.
Kann Simone Niclas dazu bringen, die Anzeige zurückzuziehen?

Simone erpresst Niclas: Wenn er seine Anzeige nicht zurückzieht, teilt sie der Öffentlichkeit mit, dass er versucht habe, sie zum Sex zu zwingen. Da sie die Präsidentin des BDE ist, dürfte das für eine breite Öffentlichkeit von Interesse sein.

An den Haaren herbeigezogen ist Simones Behauptung nicht. Niclas hatte tatsächlich eine Nacht mit Simone als Gegenleistung für seine Finanzspritze fürs Zentrum gefordert. Niclas erkennt, dass er schlechte Karten hat.

Ob sich Niclas gegen Simone geschlagen gibt, zeigt das Video oben. Die Fortsetzung der Geschichte ist schon vor Ausstrahlung in der ganzen AWZ-Folge bei TVNOW zu sehen.