Mi | 19:05

AWZ: Richard und Ben sind kurz davor Ekaterina aus Rottmanns Gewalt zu befreien

Ekaterina und ihre Schwester sind in Gefahr
Ekaterina und ihre Schwester sind in Gefahr AWZ-Folge vom 12.06.2018 02:05

Wird Ben zum Retter in der Not?

Ben und Richard haben es geschafft. Dank einer Maskerade haben sie es ganz in die Nähe von Ekaterina und ihre Schwester geschafft. Doch Bens Verletzung macht ihm schwer zu schaffen und die Zeit läuft den beiden Frauen davon. Können Ben und Richard sie retten, bevor sie an einen Freier verkauft werden?

Bens Verletzung behindert die Rettungsaktion

AWZ: Ben hat Schmerzen
Ben will trotz großer Schmerzen Ekaterina aus Rottmanns Gewalt befreien. © RTL

Die Zeit wird knapp. Ben und Richard haben es zwar auf Rottmanns Grundstück geschafft, doch nun müssen sie irgendwie zu Ekaterina und Natascha gelangen. Ben hat herausbekommen, in welchem Zimmer die Frauen festgehalten werden. 

Doch plötzlich taucht einer von Rottmanns Schergen auf. Ben muss in Deckung gehen und bricht dabei fast zusammen. Seine Verletzung schmerzt sehr und er kann sich kaum noch auf den Beinen halten.

Richard macht sich große Sorgen. "Du bist frisch operiert. Was ist, wenn die OP-Wunde wieder aufplatzt?" Doch Ben ist kurz davor seine Liebste zu retten. Er kann jetzt nicht aufgeben.

Ekatarina wird ans Bett gefesselt

Währenddessen hat Rottmann Ekaterina und ihre Schwester an einen Freier verkauft. Eingesperrt in einem Zimmer müssen sie alles tun, was der maskierte Fremde von ihnen verlangt. Panik steigt in ihnen hoch als Ekaterina mit Handschellen ans Bett gefesselt wird.

Ob Richard und Ben noch rechtzeitig eintreffen seht ihr im Video und die komplette Folge von "Alles was zählt" könnt ihr vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW sehen.

Alles zu Alles was zählt

Ist Rottmann irgendwo da draußen?

AWZ-Folge vom 14.08.2018

Ist Rottmann irgendwo da draußen?