Er will sich angeblich versöhnen

Meint Finns Vater es wirklich gut?

14. November 2019 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3314 vom 14.11.19

Finn ist geschockt, als er erfährt, dass sein Vater der neue Eigentümer des Sankt-Vinzenz-Krankenhauses ist. In seinen Augen ist er ein versnobter und skrupelloser Geschäftsmann. Daher ahnt er für das Krankenhaus Böses.

Finn glaubt nicht an die guten Absichten seines Vaters

AWZ: Georg Albrecht versucht Finn zu überzeugen.
Georg Albrecht versucht Finn davon zu überzeugen, dass er nur sein Bestes will.

Georg Albrecht versucht Finn klarzumachen, dass er in friedlicher Absicht gekommen ist. Sein einziger Wunsch sei es, die Familie zusammenzuführen. Das Krankenhaus habe er nur gekauft, um Finn wieder näherzukommen.

Finn traut seinem Vater aber nicht. Die Familie war ihm bisher egal, ihm ging es immer nur ums Geschäft. Aber Georg beteuert, dass es dieses Mal anders ist. Er hat aus seinen Fehlern gelernt und will einen Neuanfang mit Finn. Ob er es ernst meint? Davon kann man sich im Video oben ein Bild machen.

Die ganze AWZ-Folge vom 14. November 2019 läuft schon vor Ausstrahlung bei TVNOW.