Yves will mit Isabelles Geld durchbrennen

Kann Isabelle ihren verlogenen Lover noch aufhalten?

30. September 2020 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3531 vom 30.09.2020

Isabelle will sich an ihrem französischen Lover Yves rächen. Der Mistkerl will mit ihrem Geld abhauen - er hatte nie vor ihr Privatvermögen an einen Designer zu überweisen. Isabelle kann die Polizei verständigen, ohne dass Yves es merkt. Hat Isabelle noch Glück im Unglück?

Yves hat Isabelle etwas vorgespielt

AWZ: Yves wollte nur Isabelles Geld
Isabelle kann nicht glauben, dass Yves ihr nur etwas vorgespielt hat.
© RTL

Isabelle kocht vor Wut: Yves hat sie hintergangen. Jetzt will sie Rache, denn das Geld war für eine exklusive Modekollektion bestimmt und er will mit ihrem ganzen Privatvermögen durchbrennen. Gut das sie sein Portemonnaie findet, denn jetzt hat sie ein Druckmittel gegen ihren verlogenen Lover in der Hand. Zudem hat Isabelle unbemerkt die Polizei informieren können.

Doch Yves merkt, dass Isabelle etwas gegen ihn im Schilde führt, will sie doch unbedingt mit zur Bank, die Überweisung an den Designer tätigen. Das muss er natürlich verhindern. Im Prunkwerk kommt es zum Showdown zwischen den beiden. Yves bedroht Isabelle und fordert sie auf, ihm sofort sein Portemonnaie zurückzugeben. Doch Isabelle denkt nicht daran. Ob sich für Isabelle alles zum Guten wendet oder Yves seinen Plan ausführen kann, ist oben im Video zu sehen.

Die neuesten Videos mit den AWZ-Stars

„Alles was zählt" auf TVNOW

Neugierig geworden? Die nächsten AWZ-Folgen gibt es schon bis zu sieben Tagen vorab auf TVNOW zu sehen.