Sie hat ihre Hassrede zwar gecancelt, aber:

Jennys Rachedurst ist nicht gestillt

27. Mai 2020 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3443 vom 27.05.20

Jenny hatte vorgehabt, sich an ihren Eltern zu rächen, indem sie bei der Eröffnung des InkaKraft-Cups eine Hassrede auf sie hält. Als es jedoch so weit war und sie in der Eishalle stand, schwenkte sie spontan um und hielt eine emotionale Rede über ihre Liebe zum Eis. Hat sie ihren Wunsch nach Rache damit begraben?

Jenny hadert mit ihrer Entscheidung

Jenny bekommt von allen Seiten Lob für ihre Rede bei der Eröffnung des InkaKraft-Cups. Der BDE will sogar eine Aufnahme davon auf seiner Internetseite veröffentlichen und Chiara bedankt sich bei ihr, weil sie ihr damit vor ihrem Lauf Mut gemacht hat.

Aber freut sich Jenny über den Zuspruch? Oder hält er ihr vielmehr vor Augen, dass ihr Bedürfnis nach Rache noch nicht befriedigt ist? Wie Jenny empfindet, ist oben im Video zu sehen.

„Alles was zählt“ vorab auf TVNOW

Ob Jenny weiter auf Rache sinnt, ist jetzt schon in den neuen AWZ-Folgen auf TVNOW zu sehen.