Er ist im Krankenhaus für sie da

Jenny hofft auf eine Versöhnung mit Deniz

12. Februar 2020 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3373 vom 12.02.20

Jenny unterzieht sich nach ihrem Unfall einer riskanten Operation, um ihre halbseitige Lähmung zu beseitigen. Für den Fall, dass bei dem Eingriff etwas schief geht, stellt sie ihrem Noch-Ehemann Deniz eine Vorsorgevollmacht aus, ohne das aber vorher mit ihm abzusprechen.

Jenny überträgt Deniz die Verantwortung

AWZ: Jenny liegt in ihrem Krankenbett und lächelt.
Deniz' Besuch im Krankenhaus schenkt Jenny neue Zuversicht.

Deniz fühlt sich von Jenny überrumpelt, akzeptiert die Vollmacht aber trotzdem. Er weiß, dass er nach Jennys Bruch mit ihren Eltern der einzige Mensch ist, den sie noch hat. Er besucht Jenny sogar an ihrem Krankenbett und hält ihre Hand.

Deniz ahnt nicht, dass Jenny mehr in seine Fürsorge hineininterpretiert. Sie macht sich Hoffnungen darauf, dass sie wieder zueinanderfinden. Welche Auswirkungen diese Aussicht auf ihren Gesundheitszustand hat, ist oben im Video zu sehen. Aber ist ihre Hoffnung berechtigt?

„Alles was zählt“ bei TVNOW

Gespannt, wie es mit Jenny nach ihrer Operation weitergeht? Ganze Folgen von "Alles was zählt" sind bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung bei TVNOW abrufbar.