Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Der Racheplan entgleist

Finn gerät wegen Justus‘ Intrige unter Druck

03. März 2021 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3637 vom 03.03.21

Justus' Racheplan ist aus dem Ruder gelaufen: Um Finns Medikamentenstudie zu schaden, hat er seinem Vater ein Medikament untergeschoben, das Übelkeit verursachen soll. Aber das Mittel wirkt stärker als gedacht und Georg erleidet einen Herzanfall.

Finn kämpft um das Leben seines Vaters

Finn ist schockiert, als sein Vater im Krankenhaus nach der Einnahme einer Tablette zusammenbricht. Unter Hochdruck versucht er, ihn zu reanimieren. Gleichzeitig erfährt er, dass noch weitere Teilnehmer der Medikamentenstudie ähnliche Symptome zeigen. Finn ist ratlos. Wie kann das sein, wo die Studie doch bisher reibungslos verlief? Und dann steht auch noch Klinikchef Christoph auf der Matte und verlangt Antworten. Diese Szene ist oben im Video zu sehen.

Die Video-Highlights von AWZ

„Alles was zählt“ vorab auf TVNOW anschauen

Geht Justus' Racheplan auf? Und wird Georg Albrecht überleben? Die nächsten AWZ-Folgen stehen jetzt schon auf TVNOW zur Verfügung.

Auch interessant