AWZ: Die Sängerin LaFee war ein Stalker-Opfer

12. Januar 2016 - 9:39 Uhr

Christina Klein alias LaFee spricht über ihre Stalking-Erfahrung

Bei "Alles was zählt" spielt Christina Klein (auch bekannt als LaFee) in ihrer Rolle als Sängerin Iva Lukowski ein Stalking-Opfer. Was bisher noch niemand wusste: Auch im wahren Leben kam die Schauspielerin und Sängerin mit dem Thema Stalking in Berührung. Gleich zu Beginn ihrer Musikkarriere, als sie ungefähr 15 Jahre alt war, wurde sie von einem Stalker bedroht.

"Es fing schleichend an", erinnert sich Christina Klein zurück. "Bis man dann irgendwann merkte, komisch, diese Person sieht man immer wieder, diese Person kommt einem immer näher. Dass sie mich berührt hat bei einer Autogrammstunde, das ist echt ein Scheißgefühl." Die Belästigung des Stalkers ging schließlich so weit, dass Christina Angst haben musste, dass er in ihrem Tourbus sitzt, dass er backstage bei ihr ist und sogar bei ihren Eltern zu Hause auf sie wartet. Nirgendwo schien Christina vor ihrem Peiniger sicher zu sein.

Die meisten Probleme hatte Christina Klein allerdings nicht auf der Bühne, auf einer Tour oder bei anderen öffentlichen Auftritten, denn da war sie immer gut geschützt. Es war immer Security um sie herum, die sie gegen mögliche Gefahren abschottete. Problematisch wurde es eher, wenn Christina privat allein unterwegs war. Dann war niemand da, der sie beschützen konnte. Wenn sie spät abends nach Hause kam, war der Weg vom Auto zur Haustür ein Alptraum für sie. Ständig schaute sie sich um, um zu sehen, ob jemand hinter ihr war. Bei dem leisesten Geräusch zuckte sie zusammen. "Ich hatte so eine Panik", verrät Christina. "Irgendwann fühlst du dich, egal, was passiert, sehr bedroht."

Jetzt, rund zehn Jahre später, wird Christina Klein durch die Stalker-Geschichte bei "Alles was zählt" wieder an ihr schreckliches Erlebnis von damals erinnert. "Wenn man etwas spielt, mit dem man auch persönlich seine Erfahrungen gemacht hat, kommen einfach Gefühle hoch und die kann ich nicht innerhalb von zwei Minuten abstellen", berichtet Christina. Glücklicherweise ist ihre Angst, erneut ein Stalking-Opfer zu werden, im Laufe der Jahre schwächer geworden, aber ganz weg ist sie nicht …