AWZ: Das Making-of zum Showdown zwischen Ben und Ralf Rottmann

Er kommt, um zu töten

Fiesling Ralf Rottmann ist nicht totzukriegen. Immer wenn man glaubt, er wäre ausgeschaltet, taucht er wieder auf. Und jedes Mal gefährlicher und wütender als zuvor. Nun kommt es zwischen Ben und ihm zum großen Showdown. Wir haben für euch das Making-of zu diesen spannenden Szenen.

Marko Dyrlich: "Bösewichte sind immer die geilsten Rollen."

Ralf Rottmann ist nicht tot, wie alle angenommen haben. Er lebt und ist rachedurstiger denn je. Sein Ziel: Ben Steinkamp muss sterben. Obwohl Ekaterina und Ben sich in ihrer Hütte im Wald sicher fühlen, findet Rottmann sie dort. Und ihre letzte Stunde könnte geschlagen haben.

Unser Making-of zeigt, wie die spannenden Szenen vor Bens Waldhütte gedreht wurden. Schauspieler Marko Dyrlich, der den gefährlichen Ralf Rottmann spielt, erklärt darin, wie viel Spaß ihm seine AWZ-Rolle macht: "Bösewichte sind immer die geilsten Rollen."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Der letzte Kampf von Ralf Rottmann

Roni Zorina, die noch nicht lange bei AWZ ist, musste sich in kürzester Zeit in ihre Rolle als Ekaterina hineinfinden. Und die ist nicht ohne: Ekaterina ist eine stark traumatisierte Frau, die durch ihren Ex-Freund Ralf Rottmann durch die Hölle gegangen ist. "Mir fiel es immer schwer, die unterdrückte Frau zu spielen", verrät Roni Zorina.

Wie endet der finale Kampf von Rottmann gegen Ben? Erreicht Rottmann sein Ziel und tötet seine Opfer? Die spannenden AWZ-Szenen werden am 3. und 4. September 2018 bei RTL ausgestrahlt – und bereits am 31. August und 1. September 2018 ab 19:40 bei TV NOW.