Mo | 19:05

AWZ: Christoph gerät unter Beschuss

Christoph steckt knietief im Schlamassel

Christoph steckt mit dem Zentrum in großen Schwierigkeiten: Simone wird Steuerhinterziehung vorgeworfen und ist untergetaucht - Christoph muss im Zentrum den Kopf für sie hinhalten. Er sucht Unterstützung bei Jenny, aber die hintergeht ihn schamlos. Die Mitarbeiter des Zentrums beginnen ihm zu misstrauen, weil sie glauben, dass er mit den Steinkamps unter einer Decke steckt. Kann Christoph sich und das Zentrum noch retten?

Wird Christoph zum Sündenbock?

AWZ: Christoph streitet sich mit Jenny.
Christoph findet heraus, dass er von den Steinkamps hintergangen wurde.

Christoph kann es nicht glauben. Simone setzt sich einfach ins Ausland ab und er muss die Situation vor Ort allein managen. Ihre Tochter Jenny ist ihm auch keine Hilfe, da sie hinter seinem Rücken mit der untergetauchten Simone kooperiert. Als Christoph dahinter kommt, flippt er regelrecht aus: "Verdammt nochmal, Jenny, ich sitze hier und muss die Scheiße deiner Eltern ausbaden. Was habt ihr gedacht? 'Christoph, der Trottel, macht das schon'?"

Christoph fühlt sich von seinen Geschäftspartnern übel hintergangen. Was noch hinzukommt: Die Mitarbeiter des Zentrums beginnen misstrauisch zu werden: Sie denken, dass er mit den Steinkamps unter einer Decke steckt und von der Steuerhinterziehung wusste. Als Christoph mit den Nerven am Ende das Zentrum verlässt, glauben sie, dass auch er sich absetzen will. Als Reaktion darauf treten die Mitarbeiter in Streik. Kann Christoph die Karre jetzt noch aus dem Dreck ziehen? Schau dir die ganze AWZ-Folge schon vor Ausstrahlung bei TV NOW an.

Alles zu Alles was zählt

Ingo droht ein einsames Weihnachten

AWZ-Folge vom 14.12.2018

Ingo droht ein einsames Weihnachten