Meldet sie ihn der Polizei?

Chiara erwischt Maximilian auf seiner Flucht

16. September 2020 - 6:00 Uhr

AWZ-Folge 3521 vom 16.09.20

Maximilians Plan seinen Tod vorzutäuschen, um aus dem Gefängnis zu fliehen, ist schiefgelaufen. Die Polizei ist dahintergekommen, dass er noch lebt und schreibt ihn zur Fahndung aus. Die geplante Flucht ins Ausland wird dadurch unmöglich. Und dann wird Maximilian auch noch vorzeitig entdeckt.

Bringt Chiara Maximilian zurück ins Gefängnis?

AWZ: Nathalie (Amrei Haardt, r.) und Maximilian (Francisco Medina) werden von Chiara (Alexandra Fonsatti) erwischt.
Maximilians Flucht gerät in Gefahr,als ausgerechnet Chiara ihn entdeckt.
© AWZ Folge 3521, TVNOW / Kai Schulz

Als Nathalie erfährt, dass die Polizei nach ihnen sucht, will sie mit Maximilian sofort zum Hafen von Rotterdam. Hektisch versucht sie, den kaputten Motor ihres Bullis in Gang zu bringen. "Wenn wir uns beeilen, dann sind wir heute Abend auf dem Schiff nach Südamerika." Das hält Maximilian jedoch inzwischen für zu gefährlich: "Wenn wir jetzt los fahren, dann sind wir heute Abend beide im Gefängnis."

Bevor Maximilian überlegen kann, was zu tun ist, geschieht etwas Unerwartetes: Die Tür des Bullis öffnet sich und Chiara steckt ihre Nase herein. Sie hat gehört, dass Nathalie Probleme hat, den Bulli zu starten und will ihr helfen. Und entdeckt dabei Maximilian …

Ob Chiara Maximilian der Polizei meldet, ist oben im Video zu sehen.

Backstage-Einblicke mit den AWZ-Stars

„Alles was zählt“ früher schauen auf TVNOW

Auf TVNOW laufen neue "Alles was zählt"-Folgen bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung.