„Er hätte tot sein können!“

Ben macht Finn wegen Nils‘ Unfall schwere Vorwürfe

30. Juni 2020 - 9:34 Uhr

AWZ-Folge 3466 vom 30.06.20

Finn verursacht unter Tabletteneinfluss einen schlimmen Unfall: Er schläft auf einer Bank ein, während er auf Bens kleinen Sohn aufpasst. So merkt er nicht, dass der Kinderwagen auf die Straße rollt und von einem Auto angefahren wird.

Finn beichtet Ben seinen Fehler

AWZ: Ben macht Finn wegen Nils' Unfall Vorwürfe.
Ben gibt Finn die Schuld an Nils' Unfall.

Finn kümmert sich nach dem Unfall um Nils und lässt ihn ins Krankenhaus bringen. Dann ruft er Ben an und sagt ihm, was passiert ist. Als Ben zusammen mit Kim im Krankenhaus ankommt, kann Finn ihnen noch nichts Genaues über Nils' Zustand sagen. Er erzählt ihnen, wie es zu dem Unfall kam.

Als Ben erfährt, dass Finn eingeschlafen ist, während er auf seinen Sohn aufgepasst hat, wird er wütend. Er macht seinem Freund die größten Vorwürfe, weil er seinen Sohn in Lebensgefahr gebracht hat. Diese Szene ist oben im Video zu sehen.

„Alles was zählt“ auf TVNOW

Wie Nils den Unfall überstanden hat und wie schwer Finn sein Fehler zu schaffen macht, ist schon vor Ausstrahlung in der ganzen AWZ-Folge auf TVNOW zu sehen.