Fr | 19:05

AWZ: Amalie schiebt Marie aufs Abstellgleis

Marie fürchtet Amalies Konkurrenz
Marie fürchtet Amalies Konkurrenz AWZ-Folge vom 17.10.2018 02:18

AWZ-Folge 3044 vom 17.10.18

Eine bittere Pille für Marie: Die Steinkamps haben ihre Konkurrentin Amalie Pape in den Eislauf-Kader aufgenommen und sie dafür aussortiert. Und das nur wenige Wochen vor der Eislauf-WM. Wie soll Marie es nun aufs Treppchen schaffen? Besonders, weil ihr die neue Rivalin Steine in den Weg legt.

Amalie nimmt Maries Platz im Steinkamp-Team ein

Friederike von Altenburg unterstützt die Entscheidung ihrer Enkelin Jenny, Amalie in den Kader aufzunehmen und für die WM zu pushen. Für Marie sieht sie keine Zukunft mehr. Sie beobachtet Marie beim Training in der Eishalle und ist nicht zufrieden mit dem, was sie sieht. Marie versucht, einen schwierigen Sprung zu stehen, scheitert aber und landet unsanft auf dem Eis. Auch Amalie wird Zeugin von Maries Sturz.

"Ohne Trainer hat Marie bei der WM keine Chance", prophezeit Amalie. "Selbst der beste Trainer der Welt bekäme Marie nicht rechtzeitig fit", pflichtet ihr Friederike von Altenburg bei. "Und sie hatte eine der besten." Für sie ist Marie weg vom Fenster.

Amalie legt Marie Steine in den Weg

AWZ: Amalie streitet sich mit Marie.
Amalie gibt Marie zu verstehen, dass sie bei den Steinkamps nichts mehr zu melden hat.

Amalie ist sich sicher, dass Marie keine ernstzunehmende Rivalin für sie ist. Um ihre Position noch weiter zu schwächen, sorgt sie dafür, dass Marie nur noch unter ungünstigen Bedingungen im Zentrum trainieren darf.

Wie perfide Amalie gegen Marie arbeitet, kannst du dir hier im Video anschauen. Die ganze AWZ-Folge wird schon vor Ausstrahlung bei TV NOW gezeigt.

Alles zu Alles was zählt

Jenny hat ein Problem und das heißt Marie

AWZ-Folge vom 15.11.2018

Jenny hat ein Problem und das heißt Marie