Autotransporter fängt während der Fahrt Feuer

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

30. März 2020 - 6:50 Uhr

Ein voll beladener Autotransporter ist in der Nacht zu Montag während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer habe sich rechtzeitig retten können und sei unverletzt geblieben, teilte eine Sprecherin der Polizei Hannover auf Nachfrage mit.

Der Mann war mit dem Transporter auf der Bundesstraße 6 bei Garbsen in der Region Hannover unterwegs, als er Flammen am Fahrzeug bemerkte und an den Fahrbahnrand fuhr. Das Feuer sprang auch auf die aufgeladenen Fahrzeuge über. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei vermutet jedoch einen technischen Defekt. Die Straße musste kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

Quelle: DPA