Zu langsam auf der Autobahn

Dreister Porsche-Raser ruft Smart-Fahrer auf Autobahn an - und beleidigt ihn!

09. Dezember 2019 - 17:14 Uhr

Nummer stand offenbar auf einem Werbeaufkleber auf dem Auto

Diese dreiste Aktion geht ziemlich nach hinten los! Ein Porsche-Fahrer fährt auf einer Überholspur in Süddeutschland einem Smart hinterher und verliert total die Nerven. Während der Fahrt greift der Raser zum Smartphone, ruft seinen Vordermann an, dessen Nummer offenbar auf einer Werbetafel klebt, und beleidigte ihn. Dabei lässt er sich noch filmen. Das Video landet später auf Instagram und ist jetzt erst einmal ein Fall für die Polizei.

"Du bist der Depp, der auf der linken Spur fährt"

"Hallo, grüß dich, der Christian hier", sagt der Porsche-Fahrer zu seinem Vordermann. Der reagiert erst ganz verwirrt und fragt, wer denn überhaupt dran ist. "Du fährst gerade vor mir. Du weißt schon, dass in Deutschland Rechtsfahrgebot ist", sagt der Raser und fügt noch hinzu: "Sei doch so gut und lass mich vorbei." Der Smart-Fahrer nur: "Ich glaube, dir gehts nicht ganz gut." Dann legt der Porsche-Fahrer noch einen drauf und beleidigt ihn: "Mir geht es gut, aber du bist der Depp, der auf der linken Spur fährt."

Das 30-sekündige Video der Aktion hatte der User @der_zuckermann später auf Instagram gestellt. Darunter verloste er noch zwei Amazon-Gutscheine und einen neuen Porsche 992. Ein Twitter-Nutzer machte die Polizei auf das Video aufmerksam. Die Beamten antworteten auf den Tweet: "Wir schauen uns das mal an."

Die Polizei ermittelt gegen den Porsche-Fahrer

Ein Sprecher der Polizei teilte am Dienstag mit, dass gegen den Mann am Steuer des Sportwagens ermittelt werde. Der Vorwurf: Er hatte während der Fahrt sein Smartphone in der Hand. Außerdem habe er den Fahrer am Telefon beleidigt. ​Es müsse aber noch geklärt werden, auf welcher Autobahn sich der Vorfall abspielte, so der Beamte.​

mo