Auto überschlägt und bleibt in Graben liegen: Vier Verletzte

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

25. September 2021 - 16:21 Uhr

Lünne (dpa/lni) - Bei einem Verkehrsunfall im emsländischen Lünne sind vier Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer. Aus bislang ungeklärter Ursache habe ein Autofahrer am Samstagnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen verloren, teilte die Polizei mit. Das Auto kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einem Graben liegen. Die vier Insassen des Fahrzeugs wurden teils schwer verletzt. Weitere Details waren zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-356668/2

Quelle: DPA