Auto überschlägt sich: Ein Verletzter bei Unfall nahe Sietow

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

27. Mai 2020 - 8:12 Uhr

Auf einer Straße zwischen Röbel und Sietow (Mecklenburgische Seenplatte) hat sich am Mittwochmorgen ein Auto überschlagen und ist im Straßengraben gelandet. Rettungskräfte konnten den Fahrer verletzt bergen und in eine Klinik bringen, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte. Die Landesstraße 24, die auch als Zufahrt zur Autobahn 19 nach Berlin dient, musste zur Bergung des Unfallwagens zeitweise gesperrt werden. Die Unfallursache und weitere Details sind noch unklar.

Quelle: DPA