Auto stößt mit Mofa zusammen: Zwei Schwerverletzte

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration
© deutsche presse agentur

13. Juli 2020 - 7:01 Uhr

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Mofa sind im Westerwaldkreis zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 35-Jähriger hatte auf einer Kreisstraße zwischen Selters und Ransbach-Baumbach die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Als er zurück auf die Straße fuhr, war das Auto mit dem entgegenkommenden Mofa kollidiert. Der Fahrer und seine Sozia erlitten bei dem Zusammenstoß am Sonntagabend schwere Verletzungen. Ein Gutachter soll nun die Unfallursache klären.

Quelle: DPA