Auto prallt im Kreis Leer gegen Baum: Mann in Lebensgefahr

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

01. April 2020 - 22:50 Uhr

Zwei Männer sind bei einem Unfall in Jemgum (Kreis Leer) schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Die beiden kamen mit ihrem Wagen am Mittwoch aus unklarer Ursache von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum. Rettungskräfte schnitten den 26 Jahre alten Autofahrer aus dem Fahrzeug, er kam per Rettungshubschrauber mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Den 32 Jahre alten Beifahrer konnten die Rettungskräfte unmittelbar aus dem Auto befreien. Die Unfallstelle war am Abend für zwei Stunden gesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: DPA