Auto prallt gegen Haus

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. Juni 2020 - 6:30 Uhr

Ein 29 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto bei regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen und gegen ein Haus geprallt. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Mann sei am Montag in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) unterwegs gewesen, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, teilte die Polizei am Dienstag mit. Am Wagen entstand beim Aufprall ein Totalschaden in Höhe von 23.000 Euro, den Schaden am Haus schätzt die Polizei auf 4000 Euro.

Quelle: DPA