Eichsfeld

Auto prallt gegen Böschung: Drei Personen schwer verletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.
Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Drei junge Männer sind auf einer Landesstraße bei Dingelstädt im Landkreis Eichsfeld mit ihrem Auto gegen eine Böschung geprallt und schwer verletzt worden. Der 19-jährige Fahrer war in der Nacht zu Samstag mit seinen 18- und 16-jährigen Mitfahrern auf der L 1005 zwischen Geisleden und Kreuzebra unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach sei der 19-Jährige vermutlich zu schnell gefahren und deshalb gegen die Böschung geprallt. Alle drei Insassen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.