Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Auto kracht mit Linienbus zusammen: neun Verletzte

Blaulicht der Polizei
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv © deutsche presse agentur

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus sind am Freitag in St. Ingbert neun Menschen leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Demnach wollte der 18 Jahre alte Autofahrer von einem Parkplatz in eine Straße abbiegen und übersah dabei den herannahenden Bus. Beide Fahrzeuge stießen im Frontbereich zusammen. Dabei wurden sowohl der Autofahrer als auch sein Beifahrer leicht verletzt. Außerdem erlitten mehrere Businsassen leichte Verletzungen. "Durch das starke Abbremsen sind die Leute nach vorne geschleudert worden", sagte eine Sprecherin. Die Höhe der Schadenssumme war zunächst unklar. Zuvor hatte der Saarländische Rundfunk berichtet.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen