Auto in Berlin-Schöneberg ausgebrannt

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. September 2020 - 8:42 Uhr

Erneut ist ein Auto bei einem nächtlichen Feuer ausgebrannt. Diesmal im Berliner Ortsteil Schöneberg, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Der Wagen ging in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.30 Uhr in der Westarpstraße in Flammen auf. Die Brandbekämpfer konnten das Feuer zügig löschen. Verletzt wurde niemand. Wer oder was das Feuer entfachte war am Morgen noch unklar. In der Hauptstadt werden immer wieder Fahrzeuge durch Brände zerstört oder beschädigt.

Quelle: DPA