2019 M03 15 - 10:10 Uhr

Im Ostseebad Zinnowitz (Vorpommern-Greifsawld) ist am Freitagmorgen ein Auto in ein Eiscafé gefahren. Der Vorfall ereignete sich im Zentrum in der Nähe der Seebrücke, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg erklärte. Der Fahrer wurde verletzt und kam per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Fahrer gesundheitliche Probleme gehabt und war deswegen von der Straße abgekommen und in das Café gefahren.

Der Schaden wurde auf rund 35.000 Euro geschätzt. Andere Geschädigte gebe es bisher nicht. Die Feuerwehr sei noch im Einsatz. Am Gebäude soll es keine größeren statischen Probleme geben.

Quelle: DPA