Auszeichnung für Wladimir

Für Wladimir Klitschko gibt es nur noch eine Frage: Wo soll ich hin mit meinen ganzen Titeln?
Für Wladimir Klitschko gibt es nur noch eine Frage: Wo soll ich hin mit meinen ganzen Titeln?
© Bongarts/Getty Images, Bongarts

09. Dezember 2011 - 9:50 Uhr

Große Ehre: Wladimir Klitschko ist 'Boxer des Jahres' 2011.

Der Schwergewichts-Champion setzte sich bei der Wahl des Fachmagazins 'BoxSport' sowie einer Jury von Ex-Weltmeistern und Fachjournalisten durch. Deutlich hinter Klitschko lagen bei der Abstimmung der Finne Robert Helenius und Bruder Vitali, der den Titel im vergangenen Jahr verliehen bekommen hatte.

'Trainer des Jahres' wurde zum neunten Mal in Folge Ulli Wegner vor Vitali-Coach Fritz Sdunek. Bei den Amateuren gewann wie im vergangenen Jahr Artur Bil aus Köln. 'Boxerin des Jahres' wurde erneut Cecilia Braekhus aus Norwegen.