Riesen-Schock im Kinderzimmer

Gefährliche Schlange versteckt sich im Spielzeugkorb

04. Oktober 2020 - 18:21 Uhr

Mutter findet gefährliche Natter beim Spielen

Puh, das hätte böse enden können! Eine Mutter spielte im australischen Maroochydore im Bundesstaat Queensland mit ihren beiden Töchtern in deren Kinderzimmer und holte dabei ein paar neue Sachen aus dem Spielzeugkorb in der Zimmerecke. Was sie dort fand, ließ sie erschaudern: Im Spielzeugkorb der Mädchen hatte sich kaum sichtbar eine gefährliche Schlange zusammengerollt.

Schlangenfänger-Team sammelte die gefährliche Natter ein

Die schockierte Mutter brachte ihre Mädchen und sich direkt in Sicherheit und rief dann das Team der "Sunshine Coast Snake Catchers" um Hilfe. Die professionellen Schlangenfänger haben den ungebetenen Gast aus seinem Versteck geholt und die Rettungsaktion im Video dokumentiert, das sie anschließend auf ihrer Facebook-Seite teilten. Die Giftnatter hatte sich ganz gemütlich im Korb zusammengerollt und blieb auch friedlich, als die Experten sie hervorzogen.

Bei dem Tier handelte es sich um eine große Rotbäuchige Schwarzotter. Deren Bisse sind zwar in der Regel für den Menschen nicht tödlich, aber gefährlich. "Als ich ankam und diese Situation sah, lief mir tatsächlich ein Schauer über den Rücken", schreibt einer der Schlangenfänger in dem Facebook-Post. Wie das Team erklärt, habe die Familie großes Glück gehabt. Kaum auszudenken, was passiert wäre, wenn eines der Mädchen seine Hand tiefer in den Spiezeugkorb gesteckt und die Schlange zugebissen hätte!